Zum Inhalt springen

Barcelona U-Bahn-Karte

5 Mai, 2024
logo2

El metro de Barcelona, offiziell bekannt als “Metro de Barcelona”, Es handelt sich um eines der bedeutendsten und umfangreichsten unterirdischen Verkehrsnetze Europas, befindet sich in Barcelona, Spanien.

Eingeweiht am 30 Dezember 1924, Dieses U-Bahn-System hat sich ständig weiterentwickelt, erlebte seine letzte Erweiterung in diesem Jahr 2021. Es hat insgesamt 12 Linien, die bedecken 189 U-Bahn-Stationen, über eine Länge von 170 Kilometer (um 105.63 Meilen).

Hier ist die Karte der U-Bahn von Barcelona mit den Linien, und Umstiege auf andere U-Bahnlinien und andere Transportarten:

Barcelona U-Bahn-Karte
Stadtplan von Barcelona zum Ausdrucken

EMPFEHLUNG: Im Netz Tiqets, Sie können Tickets im Voraus kaufen Unterhaltung, Museen, Sehenswürdigkeiten, und andere interessante Dinge über die Stadt Barcelona, Museen, Sehenswürdigkeiten, Geschehen, Feste, und kuriose Dinge, die Sie überraschen werden. manchmal, einige dieser Tickets, Sie verkaufen sie mit einem Abschlag von bis zu 20%.

 

Fahrpläne der U-Bahn von Barcelona

Die U-Bahn verkehrt nach den folgenden Fahrplänen:

  • Montag bis Donnerstag: von 5:00h a 00:00H. (5:00 Bin. bis 12:00 Bin.).
  • Freitag: von 5:00h a 2:00Uhr des nächsten Tages. (5:00 Bin. bis 2:00 Bin.)
  • Samstags: Kontinuierlicher Service 24 Std..
  • Sonn- und Feiertage: bis 24:00H.

Preise

Die Ticketpreise bieten verschiedene Möglichkeiten, sich an die Bedürfnisse der Reisenden anzupassen:

  • One-Way-Ticket: 2.40 EUR (~2,63 USD), gültig für eine einzelne Fahrt innerhalb des Verbundes.
  • T-lässig: 11.35 EUR (~12,45 USD) für 10 Reisen.
  • T-üblich: unbegrenztes monatliches Abonnement 40 EUR (~43,90 USD).
  • T-jove: Unbegrenzte Vierteljahreskarte für Jugendliche unter 25 Jahre für 80 EUR (~87,90 USD).
  • T-Tag: Tageskarte mit unbegrenzter Fahrtzeit 24 Stunden pro 10.50 EUR (~11,50 USD).

Alle Preise hängen von den zu besuchenden Gebieten ab, Dabei handelt es sich um die für ein Gebiet genannten.

Offizielle Websites

Geschichte der Metro von Barcelona

El metro de Barcelona, eingeweiht in 1924, Es entstand ein bescheidenes Projekt mit einer ersten Linie, die Lesseps und Katalonien verband, Dies markiert den Beginn eines wichtigen Transportsystems für die Stadt. Seit damals, Das Netzwerk hat sich erheblich weiterentwickelt, expandiert, um den steigenden Anforderungen einer ständig wachsenden Stadt gerecht zu werden.

In 1926 eine zweite Zeile wurde hinzugefügt, bekannt als Großer Metropolit, verbindet die Plaza Cataluña mit dem Viertel Sants, Sie legten den Grundstein für eine Infrastruktur, die in den folgenden Jahrzehnten erweitert werden sollte. Während der Nachkriegszeit, trotz wirtschaftlicher Schwierigkeiten, Das System wuchs durch den Bau neuer Linien und Bahnhöfe, die seine Abdeckung in der Stadt stärkten..

Vollständige Elektrifizierung der Straßen, die Automatisierung von Signalen und die Einführung modernerer und komfortablerer Züge, vor allem seit dem Jahrzehnt von 1970, spiegelte das Engagement des Systems für Effizienz und Modernität wider. Vorbereitungen für die Olympischen Spiele 1992 markierte einen Wendepunkt, weil sie die Erweiterungs- und Modernisierungsarbeiten beschleunigt haben, einschließlich des Baus der Strecke 2 und Verbesserungen bestehender Linien.

In den Jahren 2000, Das System übernahm die kontaktlose Ticketing-Technologie, Bereitstellung einer reibungsloseren Benutzererfahrung. Auch die Automatisierung erreichte mit der Eröffnung der Linie ein neues Niveau 9/10, eine lange Schlange mit vollautomatischen Zügen.

Heutzutage, Die U-Bahn von Barcelona deckt ab 12 Linien, die die Stadt durchqueren und mit Ballungsräumen verbinden.

Geschichte der U-Bahn-Karte von Barcelona

Verschiedene Designer haben seit den Anfängen der U-Bahn maßgeblich zu ihrer Entwicklung beigetragen..

Jahrzehnt von 1920 – Die ersten Schläge: Die erste Karte von 1924, unter der Aufsicht des Ingenieurs Santiago Rubió i Tudurí, stellte das erste Netzwerk dar, das Lesseps verband, Diagonale, Aragonien (aktueller Passeig de Gràcia) und Katalonien. Es war ein einfaches Design, Geeignet für ein kleines Netzwerk. In den folgenden Jahren kamen neue Linien hinzu, Die Kartenkomplexität wurde erhöht, um dem Netzwerkwachstum Rechnung zu tragen.

Jahre 1950-1980 – Expansion und Normalisierung: Mit der fortschreitenden Expansion, Auf der Karte wurden mehrere Linien mit unterschiedlichen Farben angezeigt, erleichtert die Orientierung.

Jahre 1990 – Olympische Modernisierung: Während der Vorbereitungen für die Olympischen Spiele 1992, Die Karte wurde neu gestaltet, um die visuelle Klarheit zu verbessern, Vereinfachen Sie Verbindungen und machen Sie Linien besser sichtbar.

21. Jahrhundert – Vereinfachung und Technologie: In den Jahren 2000, mit der Eröffnung neuer Linien, vor allem die automatischen 9 j 10, Die Karte wurde mehr “Diagrammstil”, Verwendung vereinfachter Schemata und charakteristischer Farben für jede Zeile, Gewährleistung einer schnelleren Führung.

Beiträge von Mario Corea Aiello: In den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts, Mario Corea Aiello hatte einen bemerkenswerten Einfluss auf das Design, Schaffung einer klaren und modernen Struktur.

Neugestaltung von Josep Maria Trias: In den vergangenen Jahren, Josep Maria Trias führte eine Neugestaltung durch, die die Grundlage der aktuellen Karte bildete, Verbesserung der Identifizierung von Leitungen und deren Verbindungen.

Rezension von Jug Cerovic und Martí Ruiz: Im April 2024, Jug Cerovic und Martí Ruiz haben die Karte modernisiert, Beibehaltung der Trias-Struktur, sondern Vereinfachung zur Verbesserung der Lesbarkeit und Anpassung an moderne digitale Anforderungen.

Zusätzliche Daten

Barrierefreiheit:
Bei der Gestaltung der aktuellen U-Bahn wird großer Wert auf Barrierefreiheit gelegt. Das Netzwerk ist gut mit Aufzügen ausgestattet, Rampen und Beschilderungen speziell für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, ermöglicht einen sicheren und problemlosen Transport.

Innovationen:
Die jüngsten Erweiterungen des Netzwerks haben bemerkenswerte technologische Fortschritte mit sich gebracht. Die neuesten Linien sind mit fahrerlosen Zügen und automatisierten Bahnhöfen ausgestattet.

Verbindungen:
Die U-Bahn von Barcelona ist strategisch mit anderen öffentlichen Verkehrsmitteln integriert, inklusive Busnetz, Straßenbahnen und Nahverkehrszüge, ermöglicht nahtlose Mobilität mit einem einzigen Ticket. Außerdem, Die Montjuïc-Standseilbahn bietet eine einzigartige Verbindung, Bietet direkten Zugang zum beliebten Vergnügungspark und zum Berg Montjuïc.

Tourismus:
Für Besucher, die den kulturellen Reichtum der Stadt erkunden möchten, Die U-Bahn ist eine ideale Option. Einige der bedeutendsten Touristenattraktionen sind von mehreren Bahnhöfen des Netzes aus direkt erreichbar:

  • heilige Familie: Durch die gleichnamige Station auf L2 und L5.
  • Güell-Park: Vom Bahnhof Vallcarca (L3), ein kurzer Spaziergang.
  • Casa Batlló: Über den Bahnhof Passeig de Gràcia (L2, L3 und L4).
  • Gotisches Viertel: Vom Bahnhof Liceu aus erreichbar (L3) Jakob I (L4).

Diese Verbindungen machen die U-Bahn von Barcelona zu einem benutzerfreundlichen System sowohl für die Einheimischen als auch für die Millionen jährlicher Touristen..

 

Andere Karten Barcelona U-Bahn, Zeile für Zeile:

Linie 1 der Metro Barcelona
Linie 2 der Metro Barcelona
Linie 3 der Metro Barcelona
Linie 4 der Metro Barcelona
Linie 5 der Metro Barcelona
Linie 6 der Metro Barcelona
Linie 7 der Metro Barcelona
Linie 8 der Metro Barcelona
Linie 9 Nördlich der Metro Barcelona
Linie 9 Barcelona Metro Süd
Linie 10 Nördlich der Metro Barcelona
Linie 10 Barcelona Metro Süd
Linie 11 der Metro Barcelona

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Bemerkungen (4)

Hallo, wenn Sie sagen, dass seguratas keine Geldbußen zahlen. Ich habe zu tun, denn einen Tag war ich mit einer rosaen Karte gefangen. Ich den Kerl angesprochen und wie der U-Bahn-Eingang war auf der Karte fixiert er zu hacken verwendet und (Es war nur drei Stationen) und er fragte mich Karte, Ich zeigte die Dokumente und fragte mich nach meinem Namen und aufschreiben sagte mir, dass ich einen Brief mit einem feinen zu mir nach Hause kommen würde,.

Antworten

Ich weiß, die seguratas keine Geldbußen zahlen. Es hat sicher zu erschrecken. Im Interesse aller, Sagen Sie uns, wie es gehen bitte.

Antworten

Wir müssen das gleiche für Rodalies!!! ich danke Ihnen sehr für Ihre Arbeit.

Antworten

Wir werden versuchen,, aber es wird nicht einfach sein… 😛

Antworten